Genossen nehmen Land in die Hand

23. 07. 2021 um 18:30 Uhr

Was ist, wenn das Land den Menschen gehört, die drauf wohnen? Was ist, wenn Menschen gemeinsam ihren zukünftigen Lebensraum gestalten und im Sinne Aller entscheiden und wirtschaften?

Diesen Fragen geht Thomas Hagelstein am 23. Juli im Lehmmuseum Gnevsdorf nach. Ab 18:30 führt der Lehmbauer durch die Sonder-Ausstellung „Landnahme“ über ein genossenschaftliches Wohn-Projekt in Hitzacker. „Landnahme“ zeigt, wie gesund, erschwinglich und dabei heutigen Ansprüchen genügend mit Lehm und anderen Naturmaterialien gebaut werden kann. 

Während der Führung wird Hagelstein auch auf die Vorzüge der Genossenschaftsform für den Einzeln und die Gesellschaft eingehen. Führung und Eintritt ins Museum sind frei, um Spenden wird gebeten.

 

 
 
 
KONTAKT
 

Besucheradresse:

Lehmmuseum Gnevsdorf

Steinstraße 64 a

19395 Gnevsdorf

 

Postanschrift des Museums:

Lehmmuseum Gnevsdorf

Dorfstr. 27

19395 Ganzlin, OT Wangelin

 

Tel.: 038737-33830 oder 038737-337990
 

oder

 
ÖFFNUNGSZEITEN
 

1. Mai bis 30. Sept.

Do- So 13.00 bis 17.00 Uhr und auf Anfrage

Tel.: 038 737 - 33 79 90 oder    - 33830 (nur während der Saison)