Sammlungsschwerpunkt Lehm

Was ist Lehm und warum gibt es ein Museum, das sich ihm widmet?

 

Lehm ist ein Baustoff für Mensch und Tier, er ist in vielen Regionen der Erde lokal verfügbar und eine nahezu kostenlose und immer wieder recycelbare Ressource. Lehm ist atmungsaktiv und befördert ein gesundes Raumklima. Er lässt sich mit bloßen Händen verarbeiten und man braucht sich vor ihm nicht schützen. Er ist von Natur aus kein genormtes Produkt und es bedarf Wissen, Erfahrung und Gespür, um seine besonderen Eigenschaften richtig zur Geltung zu bringen. Lehm wird seit Jahrtausenden von den Menschen als Baustoff verwendet. Besonders über die letzten Dekaden ist jedoch leider viel Wissen verlorengegangen.

 

Allein aus diesem Grund soll ihm unser Museum Raum bieten, das nun mühsam zusammengetragene Wissen zu konservieren und aufzuarbeiten, um dem modernen Lehmbau eine solide Basis zu geben. Denn Zukunft braucht Herkunft … Und weil Lehm ein Material ist, das so viele besondere Eigenschaften hat und uns auf so viele verschiedene Weisen in seinen Bann ziehen kann, wollen wir diese Faszination gern mit möglichst vielen Menschen teilen. Um ihm eine Bühne zu geben und ihn authentisch wirken zu lassen, deshalb haben wir ein Museum für ihn errichtet.

 
KONTAKT
 

Lehmmuseum Gnevsdorf

Steinstraße 64 a

19395 Gnevsdorf

 

Tel.: 038737-33830 oder 038737-20207

 
ÖFFNUNGSZEITEN
 

1. Mai bis 30. Sept.

Di - So 10.00 bis 18.00 Uhr

oder auf Anfrage