Dauerausstellung

Unser Museum präsentiert den Bodenschatz Lehm und seine Entstehungsgeschichte, die Nutzung und Verwendung des Lehms in der Tierwelt, Lehm als Baustoff des Menschen mit Prüfgeräten und typischen Werkzeugen, historische Lehmbautechniken und den modernen Lehmbau. Die Sammlung enthält historische Lehmbauteile, wie bspw.  Originalstücke eines Wellerhauses und Dokumente aus der jüngeren Lehmbaugeschichte wie bspw. der Lehmbauschule in Güstrow, die 1949 gegründet wurde.

 

Anschauliche 1:1 Modelle zeigen Varianten gedämmter Lehmbau-Wandaufbauten, die den heutigen Anforderungen an Energieeinsparung und Behaglichkeit gerecht werden. Putz-Musterflächen präsentieren die vielfältigen Möglichkeiten, Lehmoberflächen zu gestalten. Darüber hinaus kann man die Vielfalt der natürlichen Farbigkeit des Lehms auf der ganzen Welt bestaunen, sich in ein Schwalbennest begeben und die Lehmbaumeister des Tierreichs kennenlernen und in die Mystik des Golems abtauchen. Seit 2012 existiert im Außenbereich eine Lehmfigur, die regelmäßig an Aktionstagen zusammen mit unseren Besuchern erneuert und verändert wird.

 

 

 

 

 
KONTAKT
 

Lehmmuseum Gnevsdorf

Steinstraße 64 a

19395 Gnevsdorf

 

Tel.: 038737-33830 oder 038737-20207

 
ÖFFNUNGSZEITEN
 

1. Mai bis 30. Sept.

Di - So 10.00 bis 17.00 Uhr

oder auf Anfrage