Tag des offenen Denkmals

10. 09. 2023 um Uhr

Führung durch das Lehmmuseum anlässlich des Tag des offenen Denkmals

"Talent Monument" ist das Motto desTages bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

 

Viele alte Denkmale sind auch mit Lehm gebaut: sei es die alte Holzbalkende, die Ausfachungen von Fachwerkwänden oder auch Stampflehmaußenwände ....

 

Einige Lehmbautechniken sind regional begrenzt, wie  zum Beispiel die Hundtsche Lehmbauweise. Andere kommen weltweit vor und sind doch oft an die regionalen Verhältnisse angepasst. Einige Beispiele finden Sie in unserem Museum, einer alten Feldsteinscheune am Rande von Gnevsdorf.

 

 

 
 

Veranstalter / Veranstaltungsort

Lehmmuseum Gnevsdorf

Steinstraße 64 a
19395 Ganzlin OT Gnevsdorf

(038737) 33830 Lehmmuseum
(038737) 337990 Träger: Europäische Bildungsstätte für Lehmbau Wangelin gGmbH

E-Mail:
E-Mail:
E-Mail:
www.lehmmuseum.de
www.fal-ev.de Verein zur Förderung angemessener ökologisch-ökonomischer Lebensverhältnisse westlich des Plauer See
www.lernpunktlehm.de EBfL

Öffnungszeiten:

Saisonbetrieb 1. Mai bis 3. Oktober, Do - So, 13.00 - 17.00 Uhr und auf Anfrage Tel.: 0049(0)38 737 - 33 79 90 Schaubacken:  3. Donnerstag, ab Mittag (2023: Juni bis September)

 

Weiterführende Links

Tag des offenen Denkmals
 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]
 
KONTAKT
 

Besucheradresse:

Lehmmuseum Gnevsdorf

Steinstraße 64 a

19395 Gnevsdorf

 

Postanschrift des Museums:

Lehmmuseum Gnevsdorf

Dorfstr. 27

19395 Ganzlin, OT Wangelin

 

Tel.: 038737-33830 oder 038737-337990
 

oder

 
ÖFFNUNGSZEITEN
 

1. Mai bis 30. Sept.

Do- So 13.00 bis 17.00 Uhr und auf Anfrage

Tel.: 038 737 - 33 79 90 oder    - 33830 (nur während der Saison)